Datenschutzerklärung

Allgemein

Die Nutzung unserer Internet­seite ist grund­sätz­lich ohne Angabe per­sonen­be­zogener Daten möglich. Für die unten genannten Zwecke und An­ge­bote ist aller­dings eine Ver­arbeitung von bestimmten Daten erforderlich.

Ver­ant­wortlich für die Daten­ver­ar­bei­tung im Sinne der Daten­schutz­grund­ver­ordnung (DSGVO) ist die

Kreisklinik Groß-Gerau GmbH
Wilhelm-Seipp-Straße 3
64521 Groß-Gerau

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

TASCO Revision und Beratung GmbH
Herr Sami Abbas
Hagenauer Str. 42
65203 Wiesbaden

 

Cookies

Wir ver­wenden mit unserem Inter­net­auf­tritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Text­dateien oder andere Speicher­tech­no­lo­gien, die durch den von Ihnen ein­ge­setzten Inter­net-Browser auf Ihrem End­gerät ablegt und ge­speichert werden. Durch diese Cookies werden im in­di­vi­du­ellen Umfang be­stimmte Infor­ma­tionen von Ihnen, wie bei­spiels­weise Ihre Browser- oder Stand­ort­daten oder Ihre IP-Adresse, ver­arbeitet.

Durch diese Ver­ar­bei­tung wird unser Inter­net­auf­tritt be­nutzer­freund­licher, effek­tiver und sicherer, da die Ver­ar­bei­tung bspw. die Wieder­gabe unseres Inter­net­auf­tritts in unter­schied­lichen Sprachen oder das Angebot einer Waren­korb­funk­tion er­mög­licht.

Rechts­grund­lage dieser Ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Ver­trags­an­bah­nung oder Ver­trags­ab­wick­lung ver­ar­beitet werden.

Falls die Ver­ar­bei­tung nicht der Ver­trags­an­bah­nung oder Ver­trags­ab­wick­lung dient, liegt unser be­rechtig­tes Inte­resse in der Ver­besse­rung der Funk­tio­na­li­tät unseres Inter­net­auf­tritts. Rechts­grund­lage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Bei den ein­ge­setz­ten Cookies handelt es sich um Session-Cookies, die mit Schließen Ihres Inter­net-Browsers gelöscht werden.

Drittanbieter-Cookies

Gegebenen­falls werden mit unserem Inter­net­auf­tritt auch Cookies von Part­ner­unter­nehmen, mit denen wir zum Zwecke der Wer­bung, der Analyse oder der Funk­tio­na­li­täten unseres Inter­net­auf­tritts zu­sammen­ar­bei­ten, ver­wendet.

Die Einzel­heiten hierzu, ins­beson­dere zu den Zwecken und den Rechts­grund­lagen der Ver­ar­bei­tung solcher Dritt­an­bieter-Cookies, ent­nehmen Sie bitte den nach­fol­gen­den In­for­ma­tionen.

Beseitigungs­möglichkeit

Sie können die Installa­tion der Cookies durch eine Ein­stellung Ihres Inter­net-Browsers ver­hin­dern oder ein­schrän­ken. Eben­falls können Sie be­reits ge­speicherte Cookies jeder­zeit löschen. Die hier­für er­forder­lichen Schritte und Maß­nah­men hängen jedoch von Ihrem konkret ge­nutzten Inter­net-Browser ab. Bei Fragen be­nutzen Sie daher bitte die Hilfe­funk­tion oder Do­ku­men­ta­tion Ihres Inter­net-Browsers oder wenden sich an dessen Her­steller bzw. Support.

Sollten Sie die In­stalla­tion der Cookies ver­hin­dern oder ein­schrän­ken, kann dies aller­dings dazu führen, dass nicht sämt­liche Funk­tionen unseres Inter­net­auf­tritts voll­um­fäng­lich nutz­bar sind.

Datenerhebung

Mit jedem Auf­ruf unserer Inter­net­seite werden ver­schie­dene Daten er­ho­ben und auf Servern ge­speichert. Be­troffen sind die folgenden Daten:

  • Besuchte Unterseiten
  • Betriebssystem
  • Browsertyp (Version)
  • Datum / Uhrzeit
  • IP-Adresse
  • Internet-Provider
  • Referrer

Es werden keine Rück­schlüsse auf Ihre Person gezogen. Die Daten werden sechs Monate ge­speichert und an­schließend gelöscht.

Kontaktformular

Die Nutzung der Kontakt­for­mu­lare er­folgt auf frei­williger Basis. Mit der Nutzung stimmen Sie der Ver­ar­bei­tung zum Zwecke der Be­ar­bei­tung Ihres An­liegens und bei Ein­stellung der Über­lei­tung in die Per­sonal­akte zu. Die Daten werden bis zum Ende der Be­ar­bei­tung Ihrer An­frage sowie einer an­ge­messenen Frist für etwaige Rück­fragen auf­be­wahrt, außer es exis­tieren recht­liche Auf­be­wah­rungs­vor­gaben.

Newsletter

Falls Sie sich für unseren kosten­losen News­letter an­mel­den, werden die von Ihnen hierzu ab­ge­frag­ten Daten, also Ihre E-Mail-Adresse sowie - optional - Ihr Name und Ihre An­schrift, an uns über­mittelt. Gleich­zeitig speichern wir die IP-Adresse des Inter­net­an­schlusses von dem aus Sie auf unseren Inter­net­auf­tritt zu­greifen sowie Datum und Uhr­zeit Ihrer An­mel­dung. Im Rahmen des weite­ren An­melde­vor­gangs werden wir Ihre Ein­willi­gung in die Über­sen­dung des News­letters ein­holen, den Inhalt konkret be­schreiben und auf diese Daten­schutz­er­klä­rung ver­wiesen. Die dabei er­ho­benen Daten ver­wenden wir aus­schließ­lich für den News­letter-Ver­sand – sie werden deshalb ins­be­son­dere auch nicht an Dritte weiter­ge­geben.

Rechts­grund­lage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die Ein­willi­gung in den News­letter-Ver­sand können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jeder­zeit mit Wir­kung für die Zu­kunft wider­rufen. Hierzu müssen Sie uns ledig­lich über Ihren Wider­ruf in Kennt­nis setzen oder den in jedem News­letter ent­halte­nen Ab­melde­link betätigen.

Wir ver­wenden Clever­Reach, um unseren News­letter zu ver­senden. Ihre Daten werden daher an die Clever­Reach GmbH & Co. KG über­mittelt. Dabei ist es der Clever­Reach GmbH & Co. KG unter­sagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den Ver­sand des News­letters zu nutzen. Eine Weiter­gabe oder ein Ver­kauf Ihrer Daten ist der Clever­Reach GmbH & Co. KG nicht ge­stattet. Clever­Reach ist ein deutscher, zer­ti­fi­zier­ter News­letter Soft­ware An­bie­ter, welcher nach den An­for­de­run­gen der DSGVO und des BDSG sorg­fältig aus­ge­wählt wurde.

Sie können Ihre Ein­willi­gung zur Speiche­rung der Daten und deren Nutzung zum News­letter-Ver­sand jeder­zeit wider­rufen, z.B. über den Abmelde-Link im News­letter.

Fotogalerie

Wir zeigen auf unserer Inter­net­seite Foto­grafien mit Ein­willi­gung der Eltern von Babys. Die Seite wird be­trie­ben von einem exter­nen An­bieter (www.magic-baby.de), beim An­klicken der „Baby­galerie“ werden Sie auto­matisch weiter­ge­leitet.

Bewerbungsformular/Anfragen Praktika

Sie haben die Mög­lich­keit, über unsere Inter­net­seite eine An­frage in Bezug auf offenen Stellen zu stellen. Hier­bei er­heben wir die für eine Kontakt­auf­nahme und Ver­ar­bei­tung Ihrer An­frage not­wen­di­gen Daten. Ihre Daten werden für die Zwecke der Be­ar­bei­tung Ihrer An­frage ver­ar­bei­tet und intern bei Bedarf an die ent­sprechende Fach­ab­tei­lung weiter­geleitet.

Ihre Daten werden nach sechs Monaten nach Absage ge­löscht, sollte es zu keinem An­stellungs­ver­hält­nis kommen. An­sonsten werden Ihre Be­wer­bungs­daten in die Per­so­nal­akte über­nommen. Das bezieht sich auf pos­ta­lische sowie elek­tro­nische Be­wer­bun­gen.

Bitte beachten Sie, dass wir bei allen Kontakt­for­mu­laren Ihre An­frage ggf. nicht oder nur un­voll­ständig be­ant­wor­ten können, wenn Daten un­voll­ständig oder nicht an­ge­ge­ben werden.

Rechts­grund­lagen

Wir ver­ar­bei­ten Ihre Daten generell auf der Basis der folgen­den Recht­sgrund­lagen:

  • Ein­willi­gung, z.B. An­fragen: Art 6 (1) lit. a DSGVO
  • vor­ver­trag­liche Maß­nahmen, z.B. Be­wer­bung, Durch­füh­rung eines Ver­trags­ver­hält­nisses: Art. 6 (1) lit. b DSGVO
  • recht­liche Pflichten, wie z.B. Auf­be­wah­rungs­pflich­ten: Art. 6 (1) lit. c DSGVO
  • Berechtigte Inte­ressen, z.B. Tracking, Cookies zur Ver­besse­rung des An­ge­bo­tes und aus tech­nischen Grün­den: Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

Betroffenenrechte

Mit Blick auf die nach­folgend noch näher be­schrie­bene Daten­ver­ar­bei­tung haben die Nutzer und Be­troffenen das Recht

  • auf Be­stäti­gung, ob sie be­treffen­de Daten ver­ar­bei­tet werden, auf Aus­kunft über die ver­ar­bei­te­ten Daten, auf wei­tere In­for­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­bei­tung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Be­rich­ti­gung oder Ver­voll­stän­di­gung un­richtiger bzw. un­voll­stän­di­ger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf un­ver­züg­liche Löschung der sie be­treffen­den Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alter­nativ, soweit eine weitere Ver­ar­bei­tung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO er­for­der­lich ist, auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung nach Maß­gabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie be­treffen­den und von ihnen be­reit­ge­stell­ten Daten und auf Über­mitt­lung dieser Daten an andere An­bie­ter/Ver­ant­wort­liche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Be­schwer­de gegen­über der Auf­sichts­be­hörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie be­treffen­den Daten durch den An­bieter unter Ver­stoß gegen daten­schutz­recht­liche Be­stimmun­gen ver­ar­bei­tet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).


Da­rüber hin­aus ist der An­bie­ter dazu ver­pflich­tet, alle Em­pfän­ger, denen gegen­über Daten durch den An­bie­ter offen­ge­legt worden sind, über jed­wede Be­richti­gung oder Löschung von Daten oder die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, die auf­grund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unter­richten. Diese Ver­pflich­tung be­steht jedoch nicht, soweit diese Mit­teilung un­mög­lich oder mit einem un­ver­hält­nis­mäßi­gen Auf­wand ver­bunden ist. Un­be­schadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Aus­kunft über diese Empfän­ger.

Eben­falls haben die Nutzer und Be­troffe­nen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Wider­spruch gegen die künf­tige Ver­ar­bei­tung der sie be­treffen­den Daten, sofern die Daten durch den An­bie­ter nach Maß­gabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO ver­ar­bei­tet werden. Ins­be­son­dere ist ein Wider­spruch gegen die Daten­ver­ar­bei­tung zum Zwecke der Direkt­werbung statt­haft.

Amazon Cloudfront

Wir nutzen das Content Delivery Network (CDN) Amazon CloudFront von Amazon Web Services EMEA SARL, 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxembourg (AWS), um die Sicherheit und die Auslieferungsgeschwindigkeit unserer Website zu erhöhen. Dies entspricht unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ein CDN ist ein Netzwerk aus [weltweit] verteilten Servern, das in der Lage ist, optimiert Inhalte an den Websitenutzer auszuliefern. Für diesen Zweck können personenbezogene Daten in Server-Logfiles von AWS verarbeitet werden. Bitte vergleichen Sie die Ausführungen unter „Hosting“. Zusätzlich bewahren wir Logfiles auf, um die Stabilität und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten.

AWS ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig. Die entspricht unserem berechtigten Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, selbst kein Content Delivery Network zu betreiben.

Ihre personenbezogenen Daten werden von AWS so lange gespeichert, wie es für die beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Wir löschen die gespeicherten Logfiles nach 7 Tagen.

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber AWS finden Sie unter:
https://d1.awsstatic.com/legal/privacypolicy/AWS_Privacy_Notice_German_2020-08-15.pdf

AWS hat Compliance-Maßnahmen für internationale Datenübermittlungen umgesetzt. Diese gelten für alle weltweiten Aktivitäten, bei denen AWS personenbezogene Daten von natürlichen Personen in der EU verarbeitet. Diese Maßnahmen basieren auf den EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Weitere Informationen finden Sie unter:
https://d1.awsstatic.com/legal/aws-gdpr/AWS_GDPR_DPA.pdf

Hinweis zu unseren Umfragen auf unserer Webseite

Selbst­ver­ständ­lich werden Ihre Ant­wor­ten ver­trau­lich be­han­delt, nur ano­nymi­siert aus­ge­wer­tet und keines­falls an Dritte weiter­ge­geben. Nach der Be­endi­gung Ihrer Um­frage und Er­stellung der Aus­wer­tung werden Ihre Daten noch max. 6 Monate lang zwecks Archi­vierung ge­speichert und nach Ab­lauf dieser Frist end­gültig ge­löscht. Im Sinne des Daten­schutzes haben Sie das Recht jeder­zeit eine Aus­kunft über die ge­speicher­ten Daten und/oder ihre Löschung zu ver­lan­gen sowie die Ein­willi­gung zur Speiche­rung und Ver­ar­bei­tung Ihrer Ant­worten zu wider­rufen. Dafür können Sie sich jeder­zeit per E-Mail an uns wenden.