Coronavirus

Informationen zum Coronavirus

Sie haben Sorge, am Corona-Virus erkrankt zu sein? Wir bieten Ihnen einen Überblick zu aktuellen Testmöglichkeiten.

 

Was muss ich tun, um mich testen lassen zu können?

 

Zunächst melden Sie sich bitte beim Patientenservice des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes unter der Rufnummer 116 117 oder bei Ihrem Hausarzt. Alternativ erreichen Sie das Gesundheitsamt des Kreises Groß-Gerau unter der Rufnummer 06152 989 213. Hier wird geklärt, ob bei Ihnen eine entsprechende Indikation vorliegt.

 

Sollten Sie Kontakt zu einer nachgewiesen positiv auf das Virus getesteten Person gehabt haben, melden Sie sich ebenfalls bei dem Gesundheitsamt, denn: Nur so können Infektionsketten erkannt und verfolgt werden.

 

Verfahren am „Corona-Drive-In“ des Gesundheitsamtes?

 

Der „Corona-Drive-In“ wird durch das Gesundheitsamt des Kreises Groß-Gerau organisiert. Eine Testmöglichkeit besteht hier aktuell grundsätzlich nur noch für Untersuchungen von Beschäftigten der Schulen und Erzieher. Für sie ist der Test kostenlos.

 

Einen Termin können Sie entweder per E-Mail über corona@kreisgg.de (bevorzugte Kontaktaufnahme) oder telefonisch unter 06152 989 213 vereinbaren. Die Hotline ist zu folgenden Zeiten besetzt:

 

Montag – Freitag: 8:00 Uhr – 16:00 Uhr

 

Zum vereinbarten Zeitpunkt fahren Sie auf den Parkplatz im Innenhof der Kreisklinik (am MVZ vorbei). Dort wird der Abstrich vorgenommen und Ihnen anschließend ein QR-Code ausgehändigt. Mit Hilfe dieses QR-Codes können Sie Ihr Testergebnis im Internet einsehen.

 

Welche weiteren Testmöglichkeiten gibt es?

 

Reiserückkehrer aus Risikogebieten können sich entweder von ihren Hausärzten oder an Teststellen direkt am Flughafen testen lassen. Für Rückkehrer aus Nicht-Risikogebieten besteht die Möglichkeit, sich auf private Rechnung am Flughafen oder bei entsprechenden Laboren testen zu lassen.

 

Informationen zu Test- und Behandlungsmöglichkeiten an der Corona-Schwerpunktpraxis des MVZ finden Sie hier: www.mvz-gg.de